Tipps für Veränderungen in kleinen und großen Bädern

Autorin

veröffentlicht von: Elena Hoffstetter

Das Badezimmer ist einer der am häufigsten renovierten Räume in einem Haus. Hier finden Sie einige Tipps für kleine und große Veränderungen, die Ihrem Bad ein neues Aussehen verleihen.

Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, sollten Sie sich entscheiden, welchen Stil Sie für Ihr Bad wünschen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können. Zum Beispiel die Provence, moderner Minimalismus oder vielleicht natürliche Dekore. Je nachdem, für welchen Stil Sie sich entscheiden, wählen Sie dann die passende Badausstattung. Im Rahmen dieser Überlegungen müssen Sie auch entscheiden, ob Sie eine Badewanne oder eine Dusche haben möchten.

Renovierung

Eine Designer-Dusche ist unser erster Tipp für ein neues, zeitloses Bad. Wenn Sie aktuelle Trends mögen, sind begehbare Duschen, die elegant und luftig wirken, eine gute Wahl.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Badewanne oder eine Dusche kaufen sollen, haben wir die perfekte Lösung in Form einer kombinierten Badewanne/Dusche mit Sichtschutz. In der geräumigen Cubito-Badewanne können Sie sich bequem zurücklehnen und entspannen, während die dazugehörige Trennwand in zwei Längen erhältlich ist.

Denken Sie auch an den Stauraum, der ausreichend vorhanden sein sollte.

Die Zeiten ändern sich, und intelligente Technologien halten auch im Badezimmer Einzug.
Die Toilette ist nicht mehr nur ein unverzichtbarer Bestandteil des Badezimmers, sondern auch ein Gestaltungselement mit vielen Funktionen. Toiletten mit spülrandloser Technik, d.h. ohne Spülrand, bieten ein hohes Maß an Hygiene und sind eine gute Wahl.

Kleine Veränderungen

Wenn eine Komplettrenovierung nicht ansteht, Sie aber Ihr Bad aufpeppen wollen, dann beginnen Sie mit Badaccessoires. Dazu gehören Handtuchhalter und -haken, Körbe und Seifenschalen, Ablagen, Griffe und dergleichen.

Die Auswahl ist groß und Sie haben die Qual der Wahl. Achten Sie jedoch auf das Gesamtdesign. Für welchen Stil Ihr Herz auch immer schlägt, es ist ratsam, Badaccessoires in der gleichen Serie zu wählen, um Ihrem Bad ein gemütliches und einheitliches Aussehen zu verleihen.

Wollen Sie ihr Bad umbauen, dann füllen Sie noch heute unser kostenloses Kontaktformular aus.

Bildquelle: Pixabay

Dieser Beitrag wurde redigiert und wird regelmäßig geprüft von unserer Goklever Redaktion und angeschlossenen Fachexperten.

TEILEN

Wussten Sie schon?

Anfrage

Wir erledigen Ihren Badumbau!

Bei Goklever.de finden Sie in nur 3 Min. den passenden Badumbau für Ihr Zuhause. Unverbindlich & kostenlos. Jetzt ausprobieren!

Beliebte Beiträge zum Thema

Einführung in Nullbarriere-WCs

Einführung in Nullbarriere-WCs
Autorin
Elena Hoffstetter

Elena Hoffstetter ist Redakteurin bei Goklever.de und betreut die Online-Redaktion zu verschiedenen Themen. Nach Ihrem Studium in Kommunikationsmanagement war sie in verschiedenen Redaktionen in ganz Deutschland als Content-Managerin tätig.

Badumbau finden: Einfach, schnell, kostenlos!

Kundenzufriedenheit_Siegel
30_Prozent_sparen
  • Ja, Badumbau finden.

  • Ich habe noch Fragen.

Welcher Badumbau?

100 % kostenlos & unverbindlich

100 % kostenlos & unverbindlich

Badumbau finden: Einfach, schnell, kostenlos!

30_Prozent_sparen
  • Gratis Angebote online in 3 Min.
  • Fachbetriebe für jede Preisklasse
  • Inkl. 4.000 € Fördermittelcheck
  • 3D-Planung & Beratung von Profis